Sehr geehrte Ärztinnen und Ärzte der Naturheilkunde und Medizin,
Sie können die tödlichen Krankheiten überwinden. Mit Mut zum Eid des Hippokrates !
Weltweit warten 50 Millionen laut WHO , veröffentlicht Mai 2019,
auf das neue Konzept, gemeinsam
e r f o r s c h t und erprobt durch Ä r z t e in der klinischen Praxis !
Im Vorstadium von Demenz und Alzheimer sind Infektionskeime wesentlich
an der Zerstörung der Tunica intima der Arterien-, Venen- und Lymphgefäße beteiligt.
Heilt der Prozess nicht ab, bilden sich Eiweißplaques mit der Einlagerung
von Kalziumsalzen, wie bekannt.Aber in allen medizinischen Bereichen, auch in
der Naturheilkunde, bleiben in Diagnostik
und Therapie die Keime zum größten Teil unberücksichtigt. Der Zusammenhang zwischen
Krankheitsursache, Immunabwehr und klinischer Diagnose bleibt so im Dunkeln.
Ebenso fehlt die Analyse der Belastung der Psyche durch die Entgleisung der Zellfunktion.
Die Überbelastung mit Schimmelpilzen, eingeatmet werden in der Zivilisation
mindestens 50 Tausend Sporen täglich,
z.B. erzeugt Unruhe und Aggressivität und führt letztendlich zu Mord und Selbstmord.
und die Krankheiten des G e h i r n s
h e i l e n und präventiv v e r h i n d e r n, Ihre Zukunft !
A L Z H E I M E R und D E M E N Z
Sie können das ändern !
Für die Forschungsarbeit, Ihre neuen Fähigkeiten zur Diagnostik und Therapie bieten wir
Ihnen ein Immobilienobjekt an:
2 Häuser, 2 Baugrundstücke, 80 Meter Straßenfront, 4 320 m² Land, auf denen
Sie gemeinsam eine P r i v a t k l i n i k bauen können. Es wachsen für Arzneimittel
oder zu Ihrer Erbauung dort über 44 genetisch gesunde Heilpflanzen. Das Objekt kann
auch privat erworben werden, zu Ferienwohnungen oder als Altersruhesitz weiter bebaut werden.
Zur Privatklinik besonders geeignet, da sehr ruhig, gut erreichbar gelegen
und im Gebiet für Erholung und Naturschutz.
Das Exposé finden Sie auf der Internetseite : www.luehr-lehrs.de
Die Zerstörung des menschlichen Gehirns.
Befreien Sie die Menschen aus der Zwangsjacke der Parasiten, dann ist es möglich
die Rüstungsindustrie infolge Gesundung in die Industrie der Friedenssicherung umzurüsten,
mit wesentlich mehr Gewinn für die Völker der Erde !
Infektionskeime sind heute lange bevor sie die Blutbahn erreicht haben diagnostizierbar und durch
das Immunsystem beherrschbar. Die Heilmittel zur Erfüllung dieser Immuntherapie liegen zum direkten
Einsatz in den Apotheken für Sie bereit.
Den wissenschaftlichen Beweis zu erbringen, dass bestimmte Keime die Ursache für diese tödlichen
Krankheiten sind und Heilung durch Immuntherapie erreicht werden kann, das ist
I h r e M a c h t und Aufgabe.
Wir liefern Ihnen zu der Erfüllung die bereits vorhandenen Arzneimittel und die n e u e n Rezepturen.
Es ist im Interesse der Apotheker, da über ein bisher unbekanntes Herstellungsverfahren verfügt wird.
Pflanzen geben bei der pharmakologischen Aufbereitung Lichtenergie, Photonen, ab.
Diese Lichtenergie wird auf das Medium übertragen und bewegt. Die beschleunigte Ladung gibt Energie ab.
Diese Lichtwellen transportieren Informationen, Impulse, die das Gehirn braucht.
Die Gesetze der Physik !
Mit Ihrer Arbeit werden Sie das Recht des Menschen auf Gesundheit durchsetzen !
Der Beweis für Ihre Fähigkeit ist längst erbracht, lesen Sie die
Berichte im Internet: www.luehr-lehrs.de . Die diagnostische Arbeit Ihrer Kollegen
auszugsweise aufgelistet in : Medizinische Grundlagen der Wissenschaft
M E D I Z I N I S C H E G R U N D L A G E N der W i s s e n s c h a f t :
K E I M E , Pilze, Bakterien, Viren verlassen Haut und Schleimhäute und wandern über die Blutbahn
in das Gehirn ein.Die Blut-Lymphbahnschranke ist insbesondere für Pilze und deren Verdauungsenzymen
kein Hindernis.Der wissenschaftlich bestätigte Beweis wurde durch Prof. A.V. Costantini vor
über dreißig Jahren erbracht: Arteriosklerose als Folge der Einwanderung von Krankheitserregern
in die Blutbahn, der dadurch ausgelösten
Entzündung und bei Versagen der Immunabwehr die nachfolgende Arteriosklerose. Veränderung der
Strömungseigenschaften im Gehirn, mangelnde Sauerstoff- und Nährstoff - Versorgung der Zellen,
usw. usw.... ( Costantini,Antonio Vito „ Pilze und Mycotoxine“, Zeitschrift für Umweltmedizin
1/1993, Dr. med. B.Guzek-Verlag, Hamburg ) Diese Befunde wurden von dem österreichischen Pathologen
Prof. O. Male, Universitätsklinik Wien,
durch die Befunde zahlreicher Leichensektionen bestätigt. Pilze wandern von Nasennebenhöhlen durch
die Kopfknochen, von Haut, Lunge, und dem Darm in die Blutbahnen ein und sind nach dem Tod im
Gehirngewebe durch Anfärbung und kulturelle Bestimmung von ihm diagnostiziert worden. .
Dermatophyten, Hautpilze wandern von der Haut über Lymphgefäße in das Gehirn ein:
Bei 4 Kindern im Alter von 8 Jahren, die an Trichphyton violaceum der Haut erkrankt waren,
konnte trotz antimykotischer Chemotherapie über Jahre keine Heilung erzielt werden.
Bei allen Patienten kam es in der Pubertät zum Befall der Lymphknoten, bei 3 Patienten waren
die Knochen befallen. Ein Kind starb mit 15 Jahren an einer Meningoencephalitis ( Hirnhautentzündung ).
Bei der Obduktion wurde Tr. violaceum aus dem Gehirn sowie der Milz und Leber isoliert.
pilzdialog 3/1992, Schwarzeck-Verlag, Ottobrunn/München
„ Der interessante Dermatophyt“ Doz. Dr. med. Ursula Kaben, Universität Rostock.
Hyperlipidämie und Arteriosklerose durch Pilze und ihre Gifte : pilzdialog 1/1994 , A.V. Costantini, Ltd.
Direktor der W H O .
Invasive Aspergillose, Kryptokokken-Meningitis ( G e h i r n hautentzündung durch pathogene Pilze )
aus Nasennebenhöhlen, Bronchien und Lungen in das Gehirn eingewandert.
E. Conneally u.a., Klinische Mikrobiologie und Onkologie, St. James Hospital, Dublin Irland, pilzdialog 4/1992
Die Mykologen der Universitätskliniken Würzburg und Bonn, Prof. Dr. med. Heinz Seeliger,
Theresia Heymer, Biologin veröffentlichten im Lehrbuch „ Diagnostik pathogener
Pilze des Menschen und seiner Umwelt“ : Asthma durch verschiedene Schimmelpilze,
Diabetes verursacht durch Candida albicans im Pankreas, bei Psoriasis werden immer Sproßpilze im Darm gefunden.
Pilze verändern biochemische Funktionen, auch im Gehirn !
Gerne übersenden wir Ihnen die kulturell erhobenen Diagnosen in Verbindung mit klinischen Diagnosen von
10 Patienten der eigenen Praxis. Die schriftlichen Befunde der Mykologen der Universitätskliniken Essen,.
Hamburg, Aachen, Heidelberg , Dr.D.Hantschke, Prof. Dr.med. H. Rieth, Prof. Dr. med. Meinhof,
Dr. med. A. Fahr und Dr. med. Limbach sind im Original vorhanden.
Wir können diagnostische Erhebungen , aber auch die Heilungen um mehrere
Tausend Dokumente erweitern und im Original vorlegen, beglaubigt durch
den Notar Konrad Adenauer, Köln, Enkel des ersten Bundeskanzlers
und Prof. Dr. rer. nat. W. Lehmacher, Direktor des Institutes für Medizinische Statistik,
Informatik und Epidemiologie der Universität zu Köln.
Die Therapie ist von Beginn an darauf auszurichten, durch die gezielte stufenweise Aktivierung
der immunologischen Vorgänge, Keime zu überwinden.
Die Unterlassung der Anwendung chemisch-synthetischer Produkte, versteckt auch in
Lebensmitteln und kosmetischen Pflegeartikeln ist Vorraussetzung für die immunologische
Regeneration. Die Keimbesiedlung der Haut, Staphylokokkus dermatidis und Pityrosporum
ovale ( P. versicolor, Malasezzia ) in den Schweiß- und Fettdrüsengängen reagiert mit Zell- und
Funktionsveränderung bei Zufuhr von synthetisch erzeugten, als Naturstoffe deklarierte Salben.
Damit verändern wir auch das Gehirn.
Die Länder der Welt sind reich an heilenden Pflanzen, an Mineralien und Elementen um
den Menschen seiner Bestimmung zuzuführen.
Wer kennt sie heute nicht, die Wirkung von Roßkastanie, Sabina, Sadebaum, und Millefolium,
der Schafgarbe, Kamille, Lebensbaum, von Eiche ( Eicheln gegen Burnout ) und Eibe.
Spigelia und Belladonna gegen Schmerzen, die Vielzahl höchstwirksamer Pflanzen. Für CALENDULA
officinalis, Ringelblume, ist die Wirkung gegen Infektionen durch Streptokokken nachgewiesen. Trotzdem fehlt
generell der wissenschaftlich nicht zu widerlegende Beweis, dass die erfolgte Heilung der Krankheit,
die auch durch Keime ausgelöst oder unterhalten wurde, ausschließlich auf
die Therapie mit dem immunologisch wirksamen Naturstoff erzielt wurde !
Wir stehen am Beginn der Überwindung der Persönlichkeitsberaubung durch A L Z H E I M E R ,
D E M E N Z , K R E B S und den Menschen zerstörenden Krankheiten !
Es gilt :
Die Energieübertragung der Keime verursacht Krankheitszeichen, Symptome.
Symptome und deren Kombination ist Infektionslehre.
Symptome und deren Kombination ist auch diagnostische und therapeutische Grundlage der Homöopathie.
In allen Arzneimittellehren der Homöopathie finden Sie in fast jeder Beschreibung der Wirkung die biochemischen
Inhaltstoffe angegeben und klinische Diagnosen.
Beschrieben werden dokumentierte Heilungen von Infektionen durch
hämolysierende Streptokokken, Staphylokokken, aller Arten von Pilzen und dem Virusbefall,
z.B. Herpes simplex und -zoster. Herpes simplex heilt z. B. nach Verordnung der Arzneimittel
O R I C A N T kombiniert mit G A L I V E R T in 3 – 8 Tagen fast ohne Schmerz und Juckreiz.
Diese Heilung hält !
Exemplarisches Beispiel für das Defizit an mikrobiologischer Diagnostik in der Homöopathie:
Die Eibe Taxus baccata ( Boericke, 7. Aufl., S. 451 ): Große pustulöse Hautkrankheiten, Rheuma,
Gicht, Erysipel !!!Symptome: Husten nach ( und beim ) Essen, Schmerz in der Magengrube und um den
Nabel, Leeregefühl, m u ß h ä u f i g e s s e n, flache, juckende Pusteln.
Mangel : Es fehlt die Diagnostik auf Infektionskeime in Mensch, Tier, Pflanze und Umwelt !
Sie werden beweisen, dass die beteiligten Infektionskeime für Demenz, Alzheimer,
Krebs und vielen Krankheiten des Gehirns durch die die immunologische Funktion
unterstützende Therapie abgetötet und ausgeschieden wurden, die Krankheit geheilt und
der Patient wieder gesund ist ( siehe Internet das Beispiel:
Dr. Manfred Dunkel überwindet den prognostizierten Tod .... ) höchstens noch 6 Monate Lebenszeit
nach Schlaganfall mit 80 Jahren, Rezepturen letzte Seite.
Die Eibe ist eine der wichtigsten Naturarzneimittel zur Prävention gegen Demenz, Alzheimer und Krebs !
Den Beweis können Sie, verehrte Ärztinnen und Ärzte der Naturheilkunde, aber auch jede Klinik,
in einer klinischen Forschungsgemeinschaft erbringen. Notwendigerweise müssen dazu die Regelungen
falscher gesetzlicher Begrenzungen außer Kraft gesetzt werden. Das ist zu schaffen in
Gemeinschaft mit Ihren Patienten, die staatlich reguliert vielfach den tödlichen Krankheiten ausgeliefert werden.
Der Rechtsweg zur Gesundung des Systems ist niedergeschrieben im
Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Paragraph 1 und
Artikel 20 a : Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen.
Sie werden einen Sturm der Begeisterung bei Ihren Patienten auslösen !
Mai 2019 A n n e l i e s e L ü h r – L e h r s